CMD

 

CMD steht für „Craniomandibuläre Dysfunktion“ und bezeichnet eine Funktionsstörung des Kiefergelenks, die in einer Kieferfehlstellung mündet.

Diese kann sich dann folgendermaßen äußern:

 

- nächtliches Zähneknirschen

- Kopfschmerzen

- Tinnitus

- eingeschränkte Beweglichkeit im Kiefergelenk

 

 

 

 

Für alle Personen, also auch für Geimpfte und Genesene, besteht unabhängig von Inzidenzwerten die Pflicht zum Tragen (mindestens) einer medizinischen Maske.
 

Die Vorschriften der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 25. Juni 2021 bleiben bestehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sandra Jones